Direkt zum Inhalt springen
zum Inhalt

Verlag

Der Verlag «Schweizer Singbuch» wurde 1938 von den Sekundarlehrer-Konferenzpräsidenten der Kantone ZH, TG und SG als Selbsthilfeorganisation gegründet und 1981 in einen Verein umgestaltet.

Ziel des Verlags ist die Herstellung und Verbreitung geeigneter Musiklehrmittel für die Sekundarstufen 1 und 2 sowie die Förderung der Lehrerweiterbildung.

Der Verlag arbeitet nicht gewinnorientiert.

Die Verlagskommission besteht aus:

  • Franz-Xaver Isenring (TG, Präsident)
  • Werner Oberhänsli (TG)
  • Robert Fricker (SG)
  • Suso Mattle (SG)
  • Daniel Nösberger (ZH)
  • Werner Thöny (ZH)